Anlagereporting

TRANSPARENTA informiert monatlich über die Performance und weitere Kennzahlen der Kapitalanlagen sowie die Aufteilung des Vermögens in die Anlagekategorien.

Die Anlagekommission überprüft und berät mindestens einmal monatlich die Performance- und Risikokennzahlen sowie die Gewichtung und Zusammensetzung der Anlageklassen. Dies erfolgt abwechselnd durch physische Sitzungen und Telefonkonferenzen. Bei Bedarf, wie z. B. Höhenflüge oder Crashes an den Börsen, werden Konferenzen ad-hoc einberufen. Dabei berücksichtigt die Anlagekommission nebst ihrer langjährigen, fundierten Erfahrung zentrale Faktoren wie Marktumfeld, Umfrageergebnisse eines globalen «Fund Manager Surveys», standardisierte Makrodaten oder bewährte Finanz- und Anlagekennzahlen.

Die Markteinschätzungen der Anlagekommission und die daraus resultierenden Beschlüsse und Massnahmen finden Sie in den Protokollauszügen in der Sidebar.

 

Anlagestruktur nach Kategorien per 30. September 2017

 

*inflationsgeschützte Anleihen, währungsgehedged in CHF

 

Performance nach Anlagekategorien* in % (Januar–September 2017)
  Portfolio TRANSPARENTA Benchmark
Anlagekategorie Beitrag an Gesamtperformance Performance Anlagekategorie Index Beitrag an Gesamtperformance Performance Anlagekategorie
Cash & übrige Anlagen ** -0.70 - 3 M Libor -0.02 -0.55
Obligationen CHF -0.10 -0.43 Swiss Bond Index Total Return -0.18 -0.51
Obligationen FW 0.04 0.78 Citigroup WGBI Non-CHF 0.14 1.28
Aktien CH 2.22 16.24 SPI 1.88 16.53
Aktien Ausland 1.94 10.24 MSCI World ex Schweiz in CHF 1.45 8.65
Immobilien 0.85 4.13 KGAST Immobilien Schweiz Index 0.78 3.75
Total 4.27   4.08

* zeitgewichtet, gemäss Swiss Performance Presentation Standards
** Übrige: Gold, Währungs- und Aktienabsicherungen, inkl. Interaktionseffekte

Beitrag Anlagekategorien an Gesamtperformance in % (Januar–September 2017)

 

 

 

Risiko-Analyse

Die Volatilität (Standardabweichung) ist das gebräuchlichste Mass zur Messung des Risikos eines Portfolios. Sie beschreibt die Schwankungen der erzielten historischen Renditen um den beobachteten Mittelwert. Die Berechnungen basieren auf 36 historischen Monatsrenditen des Portfolios. Die Kennzahlen sind annualisiert. Eine Volatilität von beispielsweise 5.00 bei einer durchschnittlichen Performance von 3 % besagt, dass 68.3 % der auf ein Jahr hochgerechneten Monatsrenditen über die letzten 3 Jahre zwischen –2 % (3–5) und 8 % (3+5) lagen. Je höher die Volatilität ausfällt, desto höher ist das Risiko des Portfolios.

 

Volatilität

 

30. September 2017